Vater und Tochter auf der Couch, Funktionsprinzip Wandheizung

 

Wandheizung

Angenehme, gleichmäßige Temperaturen, die für wohltuende Wärme im ganzen Haus sorgen, können durch den Einsatz von Wandheizungen erreicht werden. Die gesunde Strahlungswärme trägt zu Ihrem Wohlbefinden bei, denn die Wärme entsteht dort, wo Sie sie am meisten benötigen: Im Hals- und Kopfbereich.

Geringere Zugerscheinungen und niedriges Staubaufkommen

Geringere Zugerscheinungen und niedriges Staubaufkommen
Darüber hinaus kommt es durch die erheblich geringere Temperaturdifferenz von Heizfläche zu Raumluft kaum zu Zugerscheinungen, und auch das Staubaufkommen ist wesentlich geringer als bei anderen Heizarten.

Gestaltungsfreiheit und wohlige Wärme

Hinsichtlich der Wohnraumgestaltung sind Ihnen bei der Nutzung einer Wandheizung keine Grenzen gesetzt. Die Raumästhetik wird nicht durch Heizkörper gestört und bei der Auswahl der Fußböden müssen Sie sich nicht auf Fliesen beschränken.

Weitere Informationen zur Wandheizung erhalten Sie auch in Ihrem persönlichen Informationspaket.